Facebook Twitter
gastrochick.com

Butter Klären

Verfasst am Januar 17, 2022 von Rickey Harvey

Klärte Butter ist eine herrlich reichhaltige, konzentrierte Butter, die zum Kochen und Herstellen von Mundsaucen verwendet werden kann. Traditionelle Techniken zur Herstellung dieses reichhaltigen Butterkonzentrats können zunächst etwas einschüchternd sein, aber nicht mehr. Es gibt eine wirklich einfache und einfache 4 -Stufen -Methode, um geklärte Butter zu machen. Der einzige Haken ist, dass Sie einen Tag im Voraus planen müssen.

Der erste Schritt wäre, ein oder zwei Sticks nicht gesalzener Butter bei schwacher Hitze allmählich zu schmelzen. Die Verwendung ungesalzener Butter kann dazu beitragen, dass Ihr Endprodukt nicht übermäßig salzig wird. Wenn die Butter komplett geschmolzen ist, gießen Sie sie in eine Brotpfanne.

Nachdem Sie die geschmolzene Butter in die Brotwanne übertragen haben, bedecken Sie die Brotwanne locker mit Plastikfolie und legen Sie sie in den Kühlschrank, um über Nacht abzukühlen.

Am nächsten Tag, sobald die Butter vollständig abgekühlt ist, werden Sie verstehen, dass sich die Butter in drei Schichten getrennt hat. Die oberste Schicht ist weiß und cremig aussieht, die mittlere Schicht ist die geklärte Butter und die Grundschicht ist die wässrige Flüssigkeit, die von der Butter getrennt wurde.

Der nächste Schritt wäre, einen Löffelkratzer von der oberen weißen Schicht zu verwenden. Diese Schicht wegwerfen.

Drittens verwenden Sie einen Zahnflocken oder einen Spieß, um mehrere Löcher in die restliche Butter zu stecken. Stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten Weg zum Boden der Brotpfanne erreichen.

Der vierte und letzte Schritt besteht darin, die Flüssigkeit auf der Unterseite der Pfanne abzugießen. Was bleibt, ist eine reichhaltige und köstliche geklärte Butter.